facebook insta
Leben in Ordnung Logo
facebook insta

Das Häppchen-Prinzip: Aufgabenberge mit Freude bewältigen

2. Mai 2020 0 Kommentare

Kennst du das: Du siehst nur diesen riesigen, scheinbar unerklimmbaren Berg vor Augen? So geht es uns oft beim Gedanken an unerledigte Aufgaben oder größere Projekte. Unübersichtlichkeit, Demotivation und keine Ahnung, wo wir anfangen sollen sind typische Begleiterscheinungen. Wir scheuen uns davor, den Berg in Angriff zu nehmen, lenken uns mit unwichtigen Dingen ab, werden Meister im Verdrängen und Prokrastinieren. Wir verschieben die Erledigung meist so lange, bis wir irgendwann keine Wahl mehr haben und in kürzester Zeit fast Unmögliches schaffen müssen. Stress, Ärger, Ungenauigkeit und oft auch vermeidbare Kosten sind dann die Konsequenz.

Die Sache mit der To Do Liste - Eine Anleitung

8. April 2020 0 Kommentare

Du möchtest organisierter sein, doch scheiterst andauernd an der selben Frage: „Wie soll ich nur anfangen?“ Die Vorgehensweise ist immer gleich: Zunächst geht es darum, einen Überblick über deine aktuelle Situation zu bekommen. Dazu benötigst du Stift und Papier. Du schreibst alle Aufgaben und Termine auf. Die Reihenfolge ist erstmal egal, es geht im ersten Schritt um Vollständigkeit. Wir arbeiten vom Groben ins Feine.

Pareto versus Perfektionismus - 80% sind gut genug!

12. März 2020 0 Kommentare

Wahrscheinlich hast du schonmal was von Pareto gehört und seiner magischen 80-20-Regel, die da besagt, dass wir mit 20 Prozent unseres Einsatzes, 80 Prozent der Ergebnisse erzielen und für die restlichen 20 Prozent der Ergebnisse 80 Prozent unserer Energie benötigen. Einfacher ausgedrückt: Die ersten 80 Prozent fallen uns leicht, die letzten 20 Prozent fallen uns so schwer, dass wir unsere Energie besser nicht dafür verschwenden.

Neue Woche - neues Glück

2. Mai 2020 0 Kommentare

Jeder Montag fühlt sich an wie ein kleiner Neuanfang. Mit der neuen Woche beginnt ein neuer und überschaubarer Rhythmus von sieben Tagen, in denen wir jedes Mal wieder die Möglichkeit haben, die Dinge besser zu tun als letzte Woche.